Über Ergotherapie...        


 

Was ist Ergotherapie?  

 

Ergotherapie unterstützt und begleitet Menschen jeden Alters, die in ihrer Handlungsfähigkeit eingeschränkt oder von Einschränkung bedroht sind. Hierbei sollen die für diese Menschen bedeutungsvollen Betätigungen (in den Bereichen Selbstversorgung, Produktivität und Freizeit) in ihrer persönlichen Umwelt gestärkt werden. Spezifische Aktivitäten, Umweltanpassung und Beratung dienen dazu, dem Menschen Handlungsfähigkeit im Alltag, gesellschaftliche Teilhabe und eine Verbesserung seiner Lebensqualität zu ermöglichen. Die Ergotherapie ist ein medizinisches Heilmittel und wird bei gesundheitlich beeinträchtigten Menschen mit motorisch-funktionellen, sensomotorisch-perzeptiven, neuropsychologischen, neuro-physiologischen oder psychosozialen Störungen vom Arzt verordnet.  


 


 

Was bieten wir?


 

In der Ende 2006 neu eröffneten, behindertengerechten, großzügig gestalteten Praxis bieten wir auf über 150 qm Praxisraum folgendes Leistungsspektrum:

 

Ergotherapie bei Kindern (Pädiatrie), u.a.
Wahrnehmungsstörungen, Entwicklungsstörungen der Fein– und Grobmotorik,  Entwicklungsverzögerungen, Aufmerksamkeitsstörungen (ADHS /ADS), Koordinationsstörungen etc.
 
Ergotherapie bei neurologischen Erkrankungen, u.a.
Zustand nach Schlaganfall, periphere Lähmungen, Morbus Parkinson, Multiple Sklerose etc.
 
Ergotherapie bei psychiatrischen Störungsbildern, u.a.
Demenz, Psychosen, Depressionen, chronische Schmerzzustände etc.
 
Ergotherapie bei neuropsychologischen Störungsbildern, u.a.
visuelle Störungen, Konzentrations– und Aufmerksamkeitsstörungen, Merkfähigkeitsstörungen etc.    

 

  

Angewandte ergotherapeutische 

Maßnahmen und Methoden (u.a.):

 

  • Behandlung nach Bobath, Affolter
  • sensorische  Integrationstherapie
  • Koordinations- und Wahrnehmungsschulung
  • fein– und grobmotorisches Training
  • Schulung der Graphomotorik (u.a. auch Schreibhilfenberatung)
  • Aufmerksamkeitstrainings (z.B. n. Lauth & Schlottke, Attentioner)
  • Computergestützte Trainingsprogramme (z.B. Cogpack, Memofit)
  • spezielle Gedächtnistrainings
  • Hilfsmittelberatung und Alltagstraining
  • Elternberatung
  • Handtherapie
  • Triggerpunkt-Therapie
  • Manuelle Therapie
  • Ergotherapie bei Klienten mit chronischen Schmerzen

 

Neben der Behandlung (Einzel- oder Gruppentherapie) in unseren Praxisräumen bieten wir bei Indikation auch Haus– und Heimbesuche an.